1. Willkommen beim WoH Board. Um Beiträge zu verfassen, musst du dich kostenlos registrieren.

[Sammelthread] Muffins1984 Künstleratelier of Art

Dieses Thema im Forum "Für Zeichner" wurde erstellt von Muffins1984, 8 Januar 2017.

  1. Muffins1984 Ordensbruder

    Muffins1984
    Danke für die Hinweiße Silverfox, werde das nächstemal darauf achten.
     
  2. Muffins1984 Ordensbruder

    Muffins1984
    Ich bräuchte mal eure Hilfe.
    Ich habe mich al entschieden ein Bild von Pinkie Pie von My little Pony gezeichnet. Nur kommt mir an dem Bild irgendetwas komisch vor. Nach Rücksprache mit meiner Familie kammen wir auf eine 50 zu 50 Situation. 50% sagen das mit dem Kopf etwas nicht stimmt und die anderen 50% (mich eingeschlossen) meinen mit dem Körper stimmt etwas nicht.

    Würde jetzt gerne eure Meinung wissen, damit ich das Bild gegebenfalls anpassen bzw. korregieren kann. Und als kleiner Hinweiß, ich muss die Bilder nun Fotographieren, da ich keine möglichkeit habe das DIN A3 - Format zu scannen.

    Hier das Bild (ist eine Skizze und ich hoffe auf dem Foto kann man etwas erkennen :D):

    [​IMG]
    Freue mich auf eure Hilfe ud Meinungen.
     
    Angora Kitty gefällt das.
  3. Lyren Scriptor

    Lyren
    Ich glaube es sind die Vorderbeine, wirken irgendwie zu klein. Der rest sieht echt gut aus.
    Ich würde die Vorderbeine etwas größer und ein wenig weiter vorne zeichnen.
     
  4. Angora Kitty Muschi-Katze
    Otaku Veteran

    Angora Kitty
    Für mich sieht sie ganz gut aus. Die Schnauze könnte vielleicht um 1/3 oder 1/2 Schnauzenbreite nach rechts. Der Krümmung des Nasenbeins wegen.
    [​IMG]
    Die Schnauze deiner Pinkie sollte länger werden. Dein ganzer Unterkiefer ist viel zu kurz.
    Sonst fällt mir nichts sonderlich übel auf. :-D
    Aber du bist ja noch beim Entwurf. ;-)
     
  5. Muffins1984 Ordensbruder

    Muffins1984
    Danke euch zwei, werde da dann mal dran gehen :D
    --- Double Post Merged, 11 Juli 2018 ---
    @Lyren und @Angora Kitty, nocheinmal vielen Dank ech beiden. Die Vorderbeine wurden angepasst und auch die Position der Schnauze wurde verbessert. Dann habe ich noch ein paar kleine erweiterungen hinzugefügt und bin nun sehr Zufrieden mit ihr.

    Werde bald die Reinzeichnung anfertigen und hochladen...coloration muss noch etwas warten, da ich für die Marker noch kein Papier in DIN A3 - Format habe.

    Aber nochmals vielen vielen Dank.
    --- Double Post Merged, 11 Juli 2018 ---
    Hier die Reinzeichnung von Pinkie in ihrer eigenen Welt und leichte Schattenschrafur. Hoffe es gefällt euch.

    [​IMG]
     
    Zuletzt bearbeitet: 11 Juli 2018
  6. Muffins1984 Ordensbruder

    Muffins1984
    Grüße euch,
    auch wenn ich jetzt 2 Monate spät dran bin, habe ich endlich das Bild zum 2 Jährigen bestehen meiner Pinkheart beendet :D.

    Hier ist Sie:

    [​IMG]
    MfG
    Muffins1984
     
  7. Lyren Scriptor

    Lyren
    Was sind schon 2 Monate, der Grund das ich das zeichnen dran gegeben habe, ist das man(ich) ein Bild nie fertigstellen kann, man kann es nur stehen lassen.
    Ich fand an meinen Bildern immer was was ich hätte besser machen können oder anders machen wollte, anders vorgestellt hatte etc.
     
  8. Muffins1984 Ordensbruder

    Muffins1984
    Ja das kenne ich ^^.
     
  9. Muffins1984 Ordensbruder

    Muffins1984
    Hier ein Bild von Suu mit einer netten Einladung zu ihr zu kommen.

    [​IMG]
     
  10. Muffins1984 Ordensbruder

    Muffins1984
    Hallo werte Community,

    ich bin mir am Üerlegen solangsam auf das digitale Zeichnen zu gehen, weiß aber nicht so richtig wie ich anfagen soll...

    Sollte man sich zuerst ein Grafiktablett holen (mit Monitor als Zeichenfläche) wie von Wacom oder Huion oder sollte ich zuerst mein Laptop austauschen (7 Jahre alter Kasten und sehr geringe Leistung) mit dem ich nicht mal mehr ein normales Videospiel spielen kann (wie WoW oder ein Titel der Anno-Reihe) und für den Anfang ein normales Tablett zum üben und schauen ob es mir Überhaupt liegt digital zu Zeichnen?

    Dann eine weitere Frage, welches Zeichenprogramm würdet Ihr empfehlen? Ich weiß Photoshop wäre gut aber da gefällt mir die reine Abo-Bezahlung nicht. Überlegen war ich mir schon Clip Studio Paint, würde mich aber Interessieren was Ihr davon haltet (falls schon erfahrungen vorhanden) oder was für andere rogramme Ihr aus welchen Gründen empehlen würdet.

    Hoffe Ihr könnt mir helfen.

    MfG
    Muffins1984
     
  11. DynaEx Otaku Elite
    Otaku Veteran

    DynaEx
    Ältere Versionen von PS brauchen kein Abo und gehen auch gut.
    Der Laptop mit dem ich an und zu arbeite ist auch über 8 Jahre alt. Games sind kein richtiger Indikator dafür ob PS richtig läuft.
    Wacom kann ich empfehlen. Hab zwei davon (einmal Stift und einmal Display) und bin sehr zufrieden. Wer billig kauft, kauft zweimal.
     
  12. Muffins1984 Ordensbruder

    Muffins1984
    Danke DynaEx für die Antwort.
    Mit dem "Wer billig kauft, kauft zweimal!" denke ich meinst du das Huion wo ich oben geschrieben habe oder?

    Zum Thema Laptop, mal so gesagt, wenn trotz aufräumen (Privat und PC-Experte) das Hochfahren, das Runterfahren, Standart Programme wie Paint etc. und allgemeine PC-Arbeiten wie Schreiben und so, Ladezeiten von um die 10 Minuten mit sich bringen, da weiß ich nicht ob vorher ein neuer PC nicht sinnvoller wäre als ein Display-Tablet (kenne mich mit sowas nicht so ganz aus).
    Technisch ist es ein i3er mit 2 GB Arbeitsspeicher und 1,8 GHz Prozessorleistung sowie eine Intel 3000 OnBoard Graphic-Chipsatz.

    Und Wacom wäre mir eh lieber, allein schon wegen der Qualität...nur der Preis schreckt mich etwas ab.

    Freue mich auch weiterhin über Anregungen, Meinungen und Vorschläge von anderen.
     
  13. dillerkind Stamm User

    dillerkind
    Neuer Rechner erscheint mir ehrlich gesagt schon sinnvoll. 10minütige Ladezeiten? O M G! Mein vorletzter (Desktop) PC war ein i5 2.66GHz mit 4GB RAM und "richtiger" Grafikkarte. Der war bei mir von 2009-15 im Einsatz (ist er genau genommen immer noch, aber nur als Zweitrechner für Internet only ^^; ) Für die meisten Anwendungen war der okay. Deine 2GB RAM und Onboard-Grafik erscheinen mir aber arg dünn. Damit entginge dir die Hardware-Beschleunigung die manche Grafikprogramme anbieten und die Arbeit nicht nur mit größeren Bildern dürfte wegen Speicherengpässen wohl auch recht holprig ausfallen.

    Software-seitig würde ich sagen, probier einfach aus womit du am besten zurecht kommst. Photoshop wird gerne mal als das Nonplusultra hingestellt, es gibt aber durchaus gute Alternativen. Gute Tipps aus eigener Erfahrung kann ich leider nur recht wenige bieten, da ich nicht wirklich digital zeichne. Das einzige was ich regelmäßig nutze, ist Inkscape, ein Vektorgrafikprogramm. Und darin zeichne ich nicht in dem Sinne, sondern "konstruiere" eher :D Ist eine etwas andere Herangehensweise als bei Rastergrafik, funktioniert aber erstaunlich gut mit Mouse.

    Als kostenlose PS-Alternative gibt es Gimp. Manche mögen es, manche nicht. UI ist nicht sonderlich hübsch, manche Dinge sind weniger komfortabel als in PS. Vom Funktionsumfang her muss es sich aber nicht verstecken. Dann gibt's auch noch Krita. Wenn ich mir jetzt ein Grafik-Tablett anschaffen würde, wäre das das erste Programm das ich ausprobieren würde... allerdings ist das nur so ein Bauchgefühl, befeuert von dem was ich bisher so davon gesehen habe.

    Falls du dich an Pixelgrafik versuchen willst, werfe ich hier noch meine Standardempfehlungen Grafx2 und Aseprite in die Runde. Aseprite ist ein prima Einstiegsprogramm, mit überschaubarer Werkzeugauswahl und einfacher Bedienung. Grafx2 hat bietet etliches mehr an Tools und Effekten, ist auf Grund seiner Oberfläche und wie einige Sachen funktionieren etwas gewöhnungsbedürftig.

    So, das wäre es von meiner Seite. Viel Erfolg!
     
  14. DynaEx Otaku Elite
    Otaku Veteran

    DynaEx
    Ich habe schon von anderen Herstellern gehört dass die so ihre Macken haben. Von Wacom hab ich noch nichts gehört und aus eigener Erfahrung passt alles. Der Preis ist natürlich höher, aber dann muss ich eben länger sparen. Spart mir aber im Nachhinein viel Frust und vor allem Arbeitszeit.

    i3 und Co kannst vergessen. Die waren damals schon kacke. i7 und 8GB RAM bei ner mittleren Grafikkarte sollte schon sein und ist definitiv erschwinglich. Da gehen einige mehr für ein Smartphone aus.
     
  15. Muffins1984 Ordensbruder

    Muffins1984
    @dillerkind und @DynaEx, danke euch beiden, werde mir jetzt wohl erstmal einen neuen PC zulegen (mindestens i5) und dann erstmal mit einem Stifttablett üben bevor ich die Finanziellen mittel für ein Display-Tablett habe.

    Programm werde ich mal schauen und wenn ich eins gefunden habe womit ich gut arbeiten kann und meine ersten Erfahrungen gemacht habe, werde ich diese dann hier hier Posten.

    Noch einmal vielen dank an euch beide. Bin dann mal gespannt wie das digitale Zeichen laufen wird, verlasse mich da dann wieder auf Eure Meinungen :D Bis dahin einen schönen Sommer.
     
Die Seite wird geladen...