1. Willkommen beim WoH Board. Um Beiträge zu verfassen, musst du dich kostenlos registrieren.

[Hinweis] Xeno Art Museum - eine newcomer Band

Dieses Thema im Forum "Musik" wurde erstellt von lunacy, 18 Oktober 2017.

  1. lunacy Gläubiger

    lunacy
    Beiträge:
    57
    Registriert seit:
    2 Mai 2012
    Hallo liebes WOH,
    bei meinem vorletzten letzten Japan Aufenthalt habe ich in einem Izakaya Bekanntschaft mit einer Gruppe Otakus/Musiker gemacht. Hier die komplette Story:

    Tldr:
    Gerade im Hotel angekommen und eine Zigarette genossen habe ich mir ein Taxi bestellt und mich in ein nahegelegenes Izakaya, welches noch geöffnet hatte bringen lassen.
    Nach der ersten Runde essen und der ersten(flasche) sake wurde ich von meinen sitz Nachbarn an deren Tisch gerufen. Eine lustige Gruppe bestehend aus einem Pärchen und zwei Typen. Alle gut drauf und sehr kommunikativ. In einer Mischung aus Englisch und japanisch haben wir festgestellt, dass wir alle Otakus sind und sogar ähnliche animes mögen.
    Nach einer weiteren Flasche Sake und ein paar Bier, wollte das Pärchen aufbrechen. Und in diesem Zuge wollte ich auch meine Rechnung mir liefern lassen.
    Nachdem ich deutlich zu lange auf meine Rechnung gewartet hatte stellte sich beim nachfragen heraus, dass einer der beiden Typen meine Rechnung komplett übernommen hatte.. o.0 sehr verwundert und protestierend nahm ich dankend an und beide wollten weiter Richtung shinto schrein ziehen um für ein gutes neues Jahr zu beten. Das könnte ich mir natürlich nicht entgehen lassen und so sind wir losgefahren.. Auch hier wurde mir absolut alles bezahlt und selbst das Taxi um mittlerweile 7 Uhr in der Früh, nach Hause zum Hotel, wurde bezahlt..
    Zeitcut- 6 Monate
    (Im Juni war ich wieder für zwei Monate in Japan und schrieb einfach mal die Kontakte die ich geknüpft hatte an.) So unter anderem auch Matsuyama- oder einfach Ma-chan, da der gute jünger als ich war.
    Wir verabredeten uns wieder und hatten wieder eine feucht fröhliche Nacht, in der er mir von seinem geschmissenen Studium, und seiner jetzt vollzeit Band-Tätigkeit berichtete. Er zeigte mir auch ein Video auf Youtube und .... ich war wie weggeblasen...
    Tldr:

    Ich möchte euch das ganze nicht vorenthalten und freue mich über eure Meinungen.

    [Play YouTube Video]
     
Die Seite wird geladen...