1. Willkommen beim WoH Board. Um Beiträge zu verfassen, musst du dich kostenlos registrieren.

[Frage] Eure Einstellung zu Anime-Treffen.

Dieses Thema im Forum "Allgemein / Anime-Talk" wurde erstellt von joiyco, 29 November 2017.

  1. joiyco Novize

    joiyco
    Beiträge:
    10
    Registriert seit:
    28 November 2017
    Hallo Zusammen,

    ich wollte euch mal fragen ob ihr nur animes schaut oder ob ihr auch auf Veranstalltungen wie dem Animexx vertreten seit. Ich wohne im Raum München dort haben wir jeden ersten Samstag im Monat ein Animexx Treffen mit vielen verschiedenen Cosplays und gleichgesinnten Anime Fans.

    Was haltet ihr von diesen Veranstaltungen? Ich bin jedes mal wieder begeistert so viele verschiedene Leute an einem Ort zu treffen.

    Gruß Joiyco
     
    Tags:
  2. Craftime Ordensbruder

    Craftime
    Beiträge:
    78
    Registriert seit:
    14 September 2014
    Naja, bei mir würde so eine Veranstaltung sich etwas anders Gestalten. Da müsste ich doch ein halbes Jahr vorplanen, denn hier in der Nähe gibt es nichts. Das nächste wäre die Messen bei Düsseldorf oder in Stuttgart das Akibapass Festival. Ich mag solche Events sehr, sind für mich aber wegen den dann doch hohen Kosten nicht oft besuchbar.
     
  3. joiyco Novize

    joiyco
    Beiträge:
    10
    Registriert seit:
    28 November 2017
    @Craftime Das ist ziemlich schade. Ich war erst am Wochenende wieder da und hatte mega viel spaß. Vielleicht gibt sich ja bei dir irgendwann die Möglichkeit das du öfter auf seuche Events gehen kannst.

    Gruß Joiyco
     
  4. Shishiza Sehr brave Fee^^ Mitarbeiter
    Mod

    Shishiza
    Beiträge:
    6.106
    Registriert seit:
    29 August 2007
    Ich glaube, das Problem ist vor allem der Ort, die Zeit, das Geld um alles vorzubereiten und so weiter. Solange jemand das nicht ins Leben ruft, wird es in einer Gegend das auch nicht geben. Das Problem ist auch, das viele eben immer noch da Probleme haben, wenn es das um erzählen, das man so was mag. Die Vorurteile sind hier immer leider noch sehr groß. Wenn ich die Möglichkeit hätte, würde ich sofort damit anfangen. Problem ist nur, das hier in meiner Gegend, wo ich wohne so gut wie keine "Fans" gibt. Und selbst wenn, ist das trotzdem noch eine etwas komplizierte Sache. Gerade in diesem Ort wirst du sofort schief angeschaut, wenn du nicht der Norm entsprichst ... und dazu gehört leider auch so ein Animetreffen dazu.
    Deshalb kann ich selber nur an großen Events teilnehmen, wie die Connichi oder Japantag oder sonstiges ... Alles andere ist meist nicht drin.
     
  5. Craftime Ordensbruder

    Craftime
    Beiträge:
    78
    Registriert seit:
    14 September 2014
    @joiyco danke. Ich spiele mit dem Gedanken eben auf die Dokomi zu gehen das wäre für mich technisch am besten um zu setzten. Mal schauen, außerdem brauche ich nicht nur Geld um überhaupt dort hin zu kommen. Aber das ist momentan nicht mein "muss ich auf jeden Fall machen" Ziel für 2018. Aber billiger als die Gamescom ist das sicherlich, auch die ganzen anderen Veranstaltungen.
     
  6. Miharu_Yuki nyaa~
    Otaku Veteran

    Miharu_Yuki
    Beiträge:
    5.102
    Registriert seit:
    8 September 2009
    Ich treffe mich seit n paar Jahren mit meinen engsten Freunden von ihr auf Conventions ^^ oder lade sie zum Geburtstag ein. Aktuell seit n paar Jahren nur noch die DoKomi wo wir gemeinsam rumschlendern und nen Tag vor der Con gemeinsam essen gehen (sind ne Gruppe von etwa 5-6, manchmal auch mehr, je nachdem wer Zeit hat etc ^^) und früher kamen so Treffen auch zur Connichi zustande. Finde sowas toll ehrlich gesagt, würde mich aber nicht mit irgendjemand xbeliebigem treffen, sondern halt Leute, die ich lange Online kenne und mag und man eh sehr oft miteinander redet. Heißt aber nicht, dass ich nicht aufgeschlossen neuen Personen gegenüber bin. Auf Cons selbst lernt man ja eh immer neue Menschen kennen, das auch okay so :) man hat ja oft direkt n Gesprächsthema, was es einfacher macht.
     
  7. joiyco Novize

    joiyco
    Beiträge:
    10
    Registriert seit:
    28 November 2017
    @Miharu_Yuki da muss ich dir voll und ganz zustimmen. Mit bekannten Gesichtern ist es immer am schönsten. Die DoKomi ist auch immer sehr schön, ich hoffe das ich es nächstes Jahr hinschaffe. Wir sind auch nur eine Gruppe von 7 Leuten mit ähnlichen Interessen und dadurch ist es auch angenehmer durchzuschlendern. Begeistert bin ich tatsächlich auch von dem Bällebad das ist wie nochmal ganz klein zu sein. Neue Leute kennenzulernen find ich auch nicht schwer viel schwerer ist es in Kontakt zu bleiben da wir alle durch Deutschland verteilt sind.
    --- Double Post Merged, 7 Dezember 2017 um 08:24 Uhr ---
    @Shishiza Sorry hab dich vorhin in der Reinfolge übersehen.
    Das kann ich nur bestätigen im Cosplay mit dem Zug zu fahren ist immer eine anstrengende Sache. Die Veranstaltung wo ich regelmäßig bin ist zum glück ein wenig abgelegen vom Rest. Das einzige was sich in die Gegen verschlägt sind Cosplayer, Anime begeisterte, Gleichgesinnte und ein paar Hobby Fotografen auf der suche nach motiven. In der nähe ist ein Park mit verschiedenen Bäumen. Darunter ein Kirschbaum wie er im Buch steht mit seinen weißen Blüten.

    Die vorurteile wird mal wohl auch nicht so einfach aus den weg schaffen können.
     
    Zuletzt bearbeitet: 7 Dezember 2017 um 08:24 Uhr
  8. Miharu_Yuki nyaa~
    Otaku Veteran

    Miharu_Yuki
    Beiträge:
    5.102
    Registriert seit:
    8 September 2009
    so schaut es auch bei uns aus, aber es klappt, man hat so oder so auch nicht immer Zeit, ob man in der Nachbarschaft wohnt oder in einem anderen Bundesland ^^" daher ist es immer wieder schön, wenn man sich zu speziellen Anlässen wieder sieht. Ansonsten hat man halt per Chat / WhatsApp whatever Kontakt xD

    Mein Highlight der DoKomi is übrigens das Maid Café! Ich liebe diese girls <3 aber halt speziell diese jene. Die Lucky Chocos. :)
     
Die Seite wird geladen...