1. Willkommen beim WoH Board. Um Beiträge zu verfassen, musst du dich kostenlos registrieren.

[Frage] Welcher Hentai war euch zu hart?

Dieses Thema im Forum "Allgemein / Hentai-Talk" wurde erstellt von mir, 28 August 2010.

  1. mir Exarch

    mir
    Beiträge:
    323
    Registriert seit:
    6 Mai 2010
    Ich streite mich seit ein parr Tagen im Thema "krank oder nicht" herrum.
    Jetzt möchte ich mal wissen, von welchen Szenen auser der einen die dort beschrieben ist, wart ihr der Meinung sie sei zu hart gewesen. Möglichst mit Namen des Hentais und einer kurtzen Szenenbeschreibung.
     
    Tags:
  2. Fincher Otaku

    Fincher
    Beiträge:
    872
    Registriert seit:
    31 Januar 2007
    Bei der Bible Black Schrotflintenszene hab ich ausgeschaltet weil es mich nicht anturnte.

    Ansonsten diese Night Shift Nurses BonusFolgen mit so extremen Einstellungen und z.B Schaumhaaren im Mund waren mir damals beim Release, als ich im Teenager Alter war, etwas zu hart und ich konnte mir sie mir immer bloß stückweise antun.
     
    Zuletzt bearbeitet: 20 Dezember 2010
    mir gefällt das.
  3. Mizurefox Novize

    Mizurefox
    Beiträge:
    11
    Registriert seit:
    20 Januar 2010
    Nanase Ren, Kazama Mana, Yagami Yuu

    kann sein das ich da etwas empfindlich bin, doch bei 80% des hentai musste ich da überspringen..


    das zu beschreiben mh.. schwer alles zu beschreiben da ich das meiste ja weggedrückt habe >.< ist eben hardcore, viele flüssigkeiten fliegen durch den raum, schamhaare im mund, und und und... nichts für schwache nerven.. und ich bin nicht stolz diese DvD´s zu besitzen..
     
    mir gefällt das.
  4. Hesynn Novize

    Hesynn
    Beiträge:
    23
    Registriert seit:
    25 April 2010
    Dito, sind glaub ich die einzigen Filme bei denen mir ein lau im Margen wurde...
    Einige Szenen aus "Bondage Games" (hieß der glaub ich :huh:) waren auch nicht gerade ohne...wobei mir der psychologische teil (ja ich lese die untertitel :-p) stärker aufs Gemüt geschlagen hat als die Szenen selbst.
     
    mir gefällt das.
  5. NamiXxX ♥Nami Otaku♥
    Otaku Veteran

    NamiXxX
    Beiträge:
    2.153
    Registriert seit:
    12 November 2009
    Eigentlich versuch ich "übertriebene" Hentais mit viel Gewalt, Monstern , Tentakeln etc zu vermeiden,
    wodurch mit nur wenigen harten Hentais konfrontiert wurde ... das härteste war bei mir die BibleBlack Reihe..
     
    mir gefällt das.
  6. hentai.fan1906 Ordenspriester

    hentai.fan1906
    Beiträge:
    282
    Registriert seit:
    7 August 2010
    bei mir gingen auch Nanase Ren, Kazama Mana, Yagami Yuu ziemlich an die Substanze und waren nicht ohne
     
    mir gefällt das.
  7. Loneheart Ordensbruder

    Loneheart
    Beiträge:
    91
    Registriert seit:
    1 April 2010
    Hier meine Liste an potenziell anstößigen Hentais:

    - Bondage Game (Is ja klar)
    - Nightshift Nurses (Jede Menge Fäkalien)
    - Die von meinen Vorpostern genannten Charakter-Specials dazu (sind noch viel härter)
    - Bible Black New Testament (Shotgun Szene)
    - Cambrian (wegen dem grausigsten Monster aller Zeiten)
    - Crimson Climax (literweise Blut)
    - Dark Shell (Besteht nur aus Mord und Vergewaltigung)
    - Foxy Nudes (Inszenierte Entführung mit blutigem Ende)
    - Harvest Nights (grausiges Ende)
    - Taimin Asagi & Dark Love (ziemlich Hardcore)
    - Family of Debauchery (Diese Dobermänner...ich glaub mir wird übel)
    - Kawarazaki-ke no Ichizoku 2 (Der schlimmste Film überhaupt...dagegen ist Bondage Game ein Witz)
    - Milk Money (wegen Stich durch den Hals *schauder*)
    - Pidgeon Blood (ziemlich harte Sadomaso-Szenen)
    - Seito Kaichou Hikaro (Tentakel)
    - Spacepirate Sara (Bestiality und anderes Zeugs)
    - Woman at Work (wegen Mann/Frau, kein Futanari)

    Das sind die die mir so auf Anhieb einfallen. Hentaineulinge oder Leute wie ich sollten
    da einen weiten Bogen drum machen. Nicht das ich zartbeseitet (wie zur Hölle schreibt man das?)
    oder so wäre, finds halt einfach nur nicht schön. Außer Bible Black, das find ich trotzdem klasse.
     
    Shadman und mir gefällt das.
  8. mir Exarch

    mir
    Beiträge:
    323
    Registriert seit:
    6 Mai 2010
    Danke für deine Meinung aber aus irgent einem Grund funktioniert dein Link bei mir nicht.
     
  9. Skare fahrender Scolast Mitarbeiter
    Mod

    Skare
    Beiträge:
    2.275
    Registriert seit:
    6 Oktober 2006
    Hm...sobald ich merk das mir ein Hentai zu sehr zuwieder ist schau ich ihn halt gar nicht an. Dementsprechend und vor allem weil ich mir vorher schon Gedanken mach was ich sehen will, passiert sowas eigentlich so gut wie nie.
     
  10. Shishiza Sehr brave Fee^^ Mitarbeiter
    Mod

    Shishiza
    Beiträge:
    6.204
    Registriert seit:
    29 August 2007
    Extreme Hentais, wie Fakälien,Kindermisshandlung, und noch einiges mehr kann ich nicht ab. Warum..naja ich mag einiges...aber eben extremes nicht. Bestimmte Dinge trenne ich einfach..und da gehören eben solche Szenen, wo geschissen und gepisst wird dazu ...die gehören nicht in den Sex hin nein.
     
  11. YB2010 Novize

    YB2010
    Beiträge:
    20
    Registriert seit:
    12 Mai 2010
    Also persönlicher Höhe(besser Tief-)punkt war ein Hentai, bei dem sich die Frau übergeben und der Mann dankender Weise ihren Mangeninhalt auflecken durfte.

    Ich weiß den Titel zum Glück nicht mehr (Qualität war eh mies), aber so etwas ist mir dan echt "zu" krass.

    Zum weiter oben erwähnten "Foxy Nudes": Ist die Geisel wirklich tot?

    später wurde nämlich noch erwähnt, dass eben diese Geisel noch ins Krankenhaus gebracht wurde, aber ob sie überlebte weiß man leider nicht.
     
    mir gefällt das.
  12. Junabell .:Killerbiene:.

    Junabell
    Beiträge:
    874
    Registriert seit:
    16 März 2010
    Also wenn ich ehrlich bin, hab ich noch nie einen Hentai-Film gesehen, wo ich wirklich hätte sagen müssen..."Also nein, sowas darf es nicht geben" und dann völlig schockiert abgeschalten hätte. (Toddlercon bleibt hier natürlich außen vor. Für dieses Genre kann ich persönlich keine Toleranz aufbringen)
    Dazu sei gesagt, dass ich jeden Film, bis auf "Kawarazaki-ke no Ichizoku 2", auf der von Loneheart geposteten Liste und noch andere, die als ziemlich hart gelten, gesehen hab.
    Selbst bei "Bondage Game" oder "Pidgeon Blood" hab ich doch schon eher was anderes erwartet.
     
  13. BlueHusky Blair Bitch´s Friend
    Otaku Veteran

    BlueHusky
    Beiträge:
    1.335
    Registriert seit:
    10 Juni 2010
    Night Shift Nurses
    fällt mir da ganz spontan ein die haare im mund und naja scat eben O_O
    der fim war mir etwas zu krass
     
    mir gefällt das.
  14. lone-tiger Otaku Elite
    Otaku Veteran

    lone-tiger
    Beiträge:
    1.113
    Registriert seit:
    13 Juni 2007
    Nanase Ren, Kazama Mana, Yagami Yuu, Night Shift Nurses und Bible Black...

    Ich bin echt empfindlich, stelle ich gerade fest!
     
    mir gefällt das.
  15. Loneheart Ordensbruder

    Loneheart
    Beiträge:
    91
    Registriert seit:
    1 April 2010
    @YB2010

    Keine Ahnung, hab den Streifen nur auf japanisch und ohne Untertitel gesehen,
    und wollte mir das dann kein zweites mal antun. Echt blöd, da ich die Protagonistin
    echt toll fand. Selbst wenn sie dass ganze überlebt hat, fand ich die Szene unnötig
    brutal, hätte echt nicht sein müssen. Das sind dann so Sachen, die mir zumindest
    sauer aufstossen. Schade um den Film.

    Edit :
    Also der von dir genannte Film klingt ja echt furchtbar..da wird mir schon vom zuhören übel...

    @laveu
    Bondage Game ist bis auf die enthauptete Maid und die geschmacklose Szene mit den Gigabrüsten eher
    harmlos im Vergleich zu Kawarazaki-ke no Ichizoku 2. Da wird die verweste Leiche einer Magd halbvergraben
    in der Erde gefunden die kurz zuvor noch durchgevögelt wurde, ein wird Mann enthauptet und seine Leiche
    zur Schau gestellt, ein widerwärtiger Lakai zwingt Männer zum Oralsex, und zu guter Letzt werden auch
    noch zwei der vier (?) verbleibenden Protagonisten durch die Guillotine auf brutale Weise hingerichtet, dass BLut
    spritzt meterhoch bis an die Decke und die Köpfe der Opfer rollen mit Tränen in den Augen und starrem,
    schmerzverzerrten Blick durch den Raum. Ist schon länger her seitdem ich den Film gesehen habe, aber
    diese Szenen haben sich mir ins Gedächtnis gebrannt.
     
    Zuletzt bearbeitet: 31 August 2010
    mir gefällt das.
Die Seite wird geladen...